Rolf - der pendelnde Familienvater

08.06.2020

Rolf hat seinen E-Roller im November 2018 gekauft und bereits mehr als 3.000 km zurück gelegt. Mit einer eigenen PV-Analge auf seinem Hausdach, produziert er grünen Strom und kann so den E-Roller nachhaltig "betanken".

Rolf

Was hat Sie zum Kauf bewegt?

Der Hauptgrund für den Kauf war das Eliminieren von Kurzstrecken mit dem PKW. Auch der tägliche Arbeitsweg von ca. 16 km fällt in diese Kategorie. Ich wohne in einer bergigen Gegend in der das Fahrrad als tägliches Fortbewegungsmittel nur eingeschränkt in Frage kommt. Somit stellte sich die Frage nach einem praktischen, komfortablen und umweltfreundlichen Fortbewegungsmittel mit niedrigen laufenden

Kosten. Da auch das E-Bike deutlich beschränkter bezüglich der Transportkapazität (Laptop, Kind mit Schulranzen als Beifahrer) ist, war auch dies keine Alternative für den Alltagsbetrieb.

Hätten Sie sich auch einen Benziner gekauft?

Aus Umweltgesichtspunkten käme ein Benziner für mich nicht in Frage. Dann wäre ich weiter mit dem PKW unterwegs.

Welches Gefühl verbinden Sie mit dem E-Rollerfahren?

Das lautlose Gleiten in Verbindung mit dem guten Gefühl umweltfreundlicher als mit dem PKW unterwegs zu sein ist absolut positiv. Auch der Frischlufteffekt lässt einem an schönen Tagen „ein Grinsen ins Gesicht zaubern“.

Welche Alltagsfahrten erledigen Sie damit und welche Vorteile erleben Sie gegenüber
einem Benziner?

Die Tägliche Fahrt ins Büro, Besorgungen aller Art sowie Elterntaxi.

Für mich liegen die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • kein unnötiger Benzinverbrauch mit dem PKW
  • keine Parkplatzprobleme 
  • flexibel und schnell von A nach B kommen

Welche Eigenschaft ist Ihnen bei einem E-Roller am wichtigsten?

Das kann ich nicht auf einen Punkt beschränken. Umweltfreundlichkeit, Transportkapazität (Roller mit Top Case) und niedrige laufende Kosten sind in Kombination die wichtigsten Aspekte.

Rolf und sein Roller

Ihr Nummer 1 Argument für einen E-Roller?

Kostengünstig, schnell und umweltfreundlich.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.