Geringere MwSt. auch bei den Energie- und Wasserpreisen

30.06.2020 | Der geringere Mehrwertsteuersatz reduziert bis Jahresende auch die Energie- und Wasserpreise der Kunden der Stadtwerke Karlsruhe.

Von 19 auf 16 Prozent fällt er bei Strom, Erdgas und Fernwärme und von 7 auf 5 Prozent bei Trinkwasser. Die Einsparung für einen Haushalt mit einem beispielhaften Jahres-Stromverbrauch von 3.500 kWh beträgt rund 2 € pro Monat und bei 120 Kubikmeter Trinkwasserverbrauch rund 0,50 Euro.

Die Weitergabe an die Kunden erfolgt über die Jahresverbrauchsabrechnung. Um von der Senkung zu profitieren, müssen sie nicht aktiv werden. Die Stadtwerke nehmen alle notwendigen Anpassungen vor. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, die Vorgaben der Bundesregierung in so kurzer Zeit für unsere Kunden umzusetzen. In Einzelfällen kann es zu Unklarheiten kommen, wir stehen jedoch weiterhin an der Seite unserer Kunden und werden unser Bestes geben, diese gemeinsam zu lösen“, so Michael Homann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Karlsruhe. „Bei Fragen steht unser Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite“.
Er ist erreichbar unter kundenservice@stadtwerke-karlsruhe.de oder unter der kostenlosen Service-Hotline 0800 200 300 6.

Die Stadtwerke wünschen, dass die befristete Senkung der Mehrwertsteuer den gewünschten Effekt erzielt und mit dafür sorgen kann, dass alle gemeinsam, aber vor allem gesund, durch die Krise kommen.
Die Stadtwerke versuchen zu helfen wo sie können. So greifen sie z.B. der Durlacher Tafel finanziell unter die Arme und unterstützen Karlsruher Projekte über kommunales Crowdfunding

Mehrwertsteuersenkung
 

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website so angenehm wie möglich zu machen! Daher freuen wir uns über Ihr Einverständnis, um der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Cookies von Drittanbietern können auch werden.
Sie können Ihre Cookie Einstellung jederzeit ändern.