Erlebnisbesuch im Schaufenster Karlsruhe

25.11.2019 | Touristinformation und Kundenzentrum der Stadtwerke direkt am Marktplatz eröffnet | eine der modernsten Touristinformationen Deutschlands | digitaler Knotenpunkt für Gäste, Kunden und Interessierte

Im Herzen der Stadt, am Marktplatz, in Karlsruhe ist ein Ort der Möglichkeiten, Vernetzungen und Begegnungen entstanden: Die Touristinformation Karlsruhe und die Stadtwerke Karlsruhe eröffnen nicht nur ein interaktives Informations- und Beratungszentrum, sondern auch einen Veranstaltungsort mit Infotagen, Lesungen, digitalen Erlebnissen, Empfängen und vielem mehr.

Das Herz der Stadt schlägt auf dem Marktplatz. Hier treffen die Himmelsrichtungen, die Wege durch die Stadt und die Bahngleise aufeinander. Und genau hier präsentieren sich die Touristinformation und die Stadtwerke Karlsruhe mit einem Schaufenster den Bewohnern, Besuchern und Touristen der Stadt. Standort ist die Kaiserstraße 72, an der Ecke Karl-Friedrich-Straße und Marktplatz. „Gemeinsam schaffen unsere KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und die Stadtwerke Karlsruhe eine moderne, digitale, aber dennoch greifbare Erlebniswelt. Sie bieten den Kunden eine Plattform für wertvolle Begegnungen, Vernetzungen und Inspiration aber auch für Empfänge, Infotage, Lesungen und vieles mehr“, unterstreicht Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup bei der Eröffnung. Neben spannenden digitalen Erlebniswelten sind die beiden Organisatoren natürlich auch persönlich vor Ort:
„Wir wollen für unsere Kunden und Interessenten Lebenspartner sein, nahe und erlebbar, auch wenn nur um gemeinsam eine Tasse Kaffee zu trinken, bis hin zur Beratung und Unterstützung bei komplexen Entscheidungen“, erläutert Michael Homann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke.

Nach über 40 Jahren gegenüber dem Hauptbahnhof Karlsruhe liegt nun die neue Touristinformation unmittelbar im Zentrum der Stadt. Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH ist davon überzeugt, dass das Schaufenster Karlsruhe eine große Bereicherung für die Innenstadt ist: „Wir befinden uns in einer Top-Lage im Zentrum von Handel, Dienstleistung, Kultur, Bildung, Kommunikation und Wohnen. Mit dem Schaufenster Karlsruhe bieten wir zusätzlich einen interaktiven Erlebnisbesuch unmittelbar am Marktplatz. Jährlich haben rund 130.000 Besucher die Touristinformation am Hauptbahnhof besucht, wir sind davon überzeugt, dass wir diese Zahlen mit der neuen Location übertreffen werden. Aber auch hier ist uns weiterhin wichtig, dass trotz coolem Design und Hightech der persönliche Kontakt zu unseren Gästen im Vordergrund steht.“

Volles Haus und viele neugierige Gesichter: Die Eröffnung des Schaufensters Karlsruhe lockte am 25. November viele Gäste, die gespannt waren auf diese innovative Kooperation der Stadtwerke und der Tourismus GmbH. Das offizielle Startsignal gaben (v.l.n.r) Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Ministerialrat Fred Stradinger, Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, Touristik-Geschäftsführer Klaus Hoffmann und Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Homann.
Volles Haus und viele neugierige Gesichter: Die Eröffnung des Schaufensters Karlsruhe lockte am 25. November viele Gäste, die gespannt waren auf diese innovative Kooperation der Stadtwerke und der Tourismus GmbH. Das offizielle Startsignal gaben (v.l.n.r) Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Ministerialrat Fred Stradinger, Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, Touristik-Geschäftsführer Klaus Hoffmann und Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Homann.

Dem individuellen Interessenprofil folgen

Die Besucher des Schaufensters können innovative digitale Angebote nutzen: Gestartet wird die Reise am Interaktiven Tisch, indem aus verschiedenen Themenschwerpunkten ein eigenes Interessenprofil erstellt wird. Hier sind Karlsruhe und die Stadtwerke auf ganz persönliche Art und Weise zu entdecken. Auf einer individuell zusammengestellten Webseite werden die ausgewählten Favoriten angezeigt und man kann die Stadt über eine 360-Grad-Videowand hautnah erleben und unter einer Sound-Dusche spannenden Insiderstorys lauschen. In der so genannten „Hypebox“ verschmelzen reale Welt und digitale Informationen. Auf der Social Wall sind die digital aktiven Besucher nah dabei und können sämtliche Beiträge, die auf Instagram mit dem Hashtag #schaufensterkarlsruhe versehen und gepostet wurden, einsehen.

Moderner persönlicher Kundenservice der Stadtwerke

In der Konzeption des neuen Beratungszentrums standen Fragen im Mittelpunkt, wie man heute einen modernen und kundenzentrierten Service in einer Zeit gestaltet, die immer schneller, komplexer und digitaler wird: Wie soll der Kundenservice von morgen genau aussehen? Wie lässt sich die digitale und so oft auch anonyme Welt mit dem Anspruch an einen bedarfsorientierten Service, der den Kunden in den Mittelpunkt stellt, vereinen?
Und das Ergebnis der Überlegungen lässt sich sehen: das Schaufenster Karlsruhe - eine moderne, digitale, aber dennoch nahe und greifbare Erlebniswelt im Herzen der Stadt, am Marktplatz.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website so angenehm wie möglich zu machen! Daher freuen wir uns über Ihr Einverständnis, um der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Cookies von Drittanbietern können auch werden.
Sie können Ihre Cookie Einstellung jederzeit ändern.