Schulfach
Energiesparen

Seit Ende November können sich Karlsruher Schulen für Energietrainer*innen@Schulen der Stadtwerke Karlsruhe anmelden. Die Aktion sensibilisiert Schüler*innen für das Thema Energie.

In diesem Herbst haben sich die Stadt Karlsruhe, die Stadtwerke Karlsruhe und weitere kommunale Partner zusammengetan, um im Rahmen der Initiative #EnergiePaktKA Bürgerschaft und Wirtschaft rund ums Energiesparen zu informieren. Das Ziel: Alle gemeinsam wollen den Energieverbrauch um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr senken. »Wir setzen damit gemeinsam ein Zeichen des Zusammenhalts und bündeln alle Kräfte, um Karlsruhe zur ›Musterstadt des Energiesparens‹ zu machen«, sagt Iman El Sonbaty, Bereichsleiterin Privatkundenvertrieb bei den Stadtwerken Karlsruhe. 

Was liegt da näher, als auch die junge Generation mit einzubeziehen? Was liegt da näher, als auch die junge Generation mit einzubeziehen?

Deshalb haben die Stadtwerke Karlsruhe ein umfangreiches Informationsangebot auf die Beine gestellt, das sich an die knapp 10.000 Schüler*innen der achten bis zu den Abschlussklassen 12 oder 13 richtet. Speziell geschulte Energietrainer*innen vermitteln spannende Infos rund um Energieverbrauch, Stromfresser, Spartipps und erneuerbare Energien.

Locker lernen 

Die Vermittlung erfolgt locker und spielerisch in Gruppen. Und es gibt keinen Abschlusstest – versprochen! Stattdessen gibt es ein Video, ein Kartenspiel, Experimente und angeleitete Übungen in Gruppen. 

»Wir setzen mit ganz praktischen Beispielen an, die auch die Lebenswirklichkeit der Schüler*innen aufgreift«, erläutert Iman El Sonbaty. Sie ergänzt: »Zum Beispiel sehen die Klassen, welchen Unterschied es macht, das Ladegerät in der Steckdose zu lassen, den Kühlschrank zu kalt einzustellen oder das Nudelwasser ohne Deckel zum Kochen zu bringen. Diese Infos tragen die jungen Leute dann auch wieder in die Familien – sie werden im besten Fall zu Energiebotschafter*innen.«

Schulen können sich anmelden 

In den zurückliegenden Wochen haben die Stadtwerke und das Schul- und Sportamt informiert und detaillierte Informationen an die Schulen versandt. Die Schulen können ihre Klassen jetzt anmelden. Die Aktion läuft voraussichtlich bis zum Frühjahr 2023.
Es gibt für die Schulen zwei kostenlose Angebote:

Angebot 1
Besuch der Schulklassen auf dem Energieberg

  • Bustransfer zum Energieberg und zurück.
  • Rundgang über den Energieberg und Besichtigung der Windkraftanlagen und des Solarparks.
  • Workshop über Energiesparen und Klimaschutz in Karlsruhe.
  • Dauer insgesamt rund zwei Schulstunden. Das Angebot findet immer donnerstags und freitags statt.

Angebot 2
Das Energiemobil kommt in die Schule

Alternativ können Schulen dienstags und mittwochs am Vormittag das Energiemobil der Stadtwerke auf dem Schulhof empfangen. Vor Ort geben die Energietrainer*innen der Stadtwerke den Schüler*innen Tipps zum Energiesparen.
Hier können die Klassen nacheinander eine Unterrichtsstunde beim Energiemobil und den Energieberater*innen besuchen.

Mehr zum Energiesparen und zur Initiative #EnergiePaktKA finden Sie hier

Lernen auf dem Energieberg – eine gemeinsame Aktion der Stadtwerke Karlsruhe und dem Schul- und Sportamt

Das Energiemobil im Einsatz auf dem
Marktplatz. Und demnächst auf zahlreichen Karlsruher Schulhöfen …

Barrierefreie Einstellungen

Vorlesen
Aus
An
Mit Tastatur navigieren
Aus
An

Navigieren Sie mit der Tab-Taste durch die Seite

Schriftgrößen anpassen
Aus
An
Schwarz/Weiß Modus
Aus
An

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

loading