Gemeinsam durch die Energiekrise.
Der Energiepakt Karlsruhe.

Die Energiekrise schafft Herausforderungen, wie wir sie alle so noch nicht kannten. Die Ursachen, den Krieg in der Ukraine und die Preisexplosion auf den Beschaffungsmärkten, können wir nicht beeinflussen – dennoch können wir eine Menge gegen die Folgen tun. In einer starken Gemeinschaft, in der jeder seinen Teil beiträgt, lässt sich viel erreichen.

Mit diesem Ziel haben die Stadt Karlsruhe und die Stadtwerke Karlsruhe den #EnergiePaktKA ins Leben gerufen. Er steht für den Schulterschluss der Stadtwerke Karlsruhe mit weiteren kommunalen Partnern, den Unternehmen und Menschen in Karlsruhe und in der Region. Wir setzen damit gemeinsam ein Zeichen des Zusammenhalts und bündeln alle Kräfte, um Karlsruhe zur „Musterstadt des Energiesparens“ zu machen.

Auch und gerade in diesen schwierigen Zeiten wollen wir als Stadtwerke Karlsruhe unserem Anspruch gerecht werden, Ihr engagierter Energie- und Lebenspartner zu sein und echten Nutzen für die Gemeinschaft bieten. Mit Rat und Tat stehen wir an Ihrer Seite. Hier auf dieser Webseite finden Sie eine Übersicht über unsere Maßnahmen, aktuelle Informationen, Hintergründe und viele Energiespartipps. Sparen Sie mit und werden Sie damit ein wichtiger Teil des Energiepakts Karlsruhe. Im Mittelpunkt steht auch unsere Energiespar-Challenge zu der wir bald aufrufen. Unser gemeinsames Ziel: 20% der Energie einzusparen. Zu Ihrem Vorteil – und zum Nutzen der Gemeinschaft. Lassen Sie uns zusammenstehen und die gemeinsame Stärke zum Wohle aller nutzen. Ab heute, ab jetzt!

Unsere Partner

FAQs - Häufig gestellte Fragen

In unseren FAQs finden Sie eine Vielzahl an Antworten auf Fragen, die uns oft erreichen.

Energieberatung

Die Spezialisten der Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) beraten Karlsruher Bürger*innen, Unternehmen und Organisationen zum Klimaschutz, zum effizienten Energieeinsatz, zur energetischen Gebäudesanierung und zum Ausbau erneuerbarer Energien.

Infomaterial zum Download

Nutzen Sie das Expertenwissen der Stadtwerke Karlsruhe zu verschiedenen Schwerpunktthemen:

Top 5 Energiespartipps

Sparen Sie mit unseren Tipps ohne spürbaren Komfortverlust viel Energie und damit Kosten.

1 Grad weniger Raumtemperatur
Kühlschrank-Temperatur hochschalten
Gefrierfach abtauen
Saubere Wäsche bei 30 Grad
Energiesparender Kochen und Backen
1 Grad weniger Raumtemperatur

Für Gebäudewärme wird fast die Hälfte des insgesamt genutzten Gases verbraucht. Mit einer Reduzierung der Raumtemperatur lässt sich viel erreichen, ohne dass man Frieren muss – zum Beispiel ganz einfach über Nacht. Die empfohlene Untergrenze (Schimmelbildung!) liegt bei 16 Grad.

Kühlschrank-Temperatur hochschalten

Kühlen und Gefrieren macht rund 20% des Jahresstromverbrauchs aus. Oftmals ist der Kühlschrank zu kalt eingestellt, durchschnittlich auf 5,8 Grad. Dabei reichen auch schon 7 Grad aus, um Lebensmittel und Getränke verlässlich zu kühlen. Bereits ein Grad hochschalten senkt die Stromkosten um sechs Prozent.

Gefrierfach abtauen

Lebensmittel geben Feuchtigkeit ab. Diese gefriert und wirkt im Inneren der Kühlgeräte wie eine Dämmschicht. Je dicker das Eis, desto höher der Stromverbrauch. Bereits eine ein Zentimeter dicke Eisschicht kann die Stromkosten um bis zu 50 Prozent erhöhen! Die optimale Temperatur bei Gefriertruhen beträgt minus 15 Grad. An heißen Sommertagen sind minus 18 Grad empfehlenswert. Niedriger eingestellte Temperaturen sind unnötig und verursachen nur höhere Energiekosten.

Saubere Wäsche bei 30 Grad

Die meiste Wäsche wird auch bei 30 Grad sauber und verbraucht im Vergleich zu einem 60-Grad-Waschgang gerade mal ein Drittel der Energie!

Energiesparender Kochen und Backen

Beim Backen den Ofen nicht vorheizen und Umluft statt Ober- und Unterhitze wählen! Beim Kochen einfach den Herd fünf bis zehn Minuten vor Garzeit ausschalten und die Restwärme nutzen. Deckel drauf - das spart rund ein Drittel Energie, ein Schnellkochtopf sogar bis zu 50 Prozent.

Barrierefreie Einstellungen

Vorlesen
Aus
An
Mit Tastatur navigieren
Aus
An

Navigieren Sie mit der Tab-Taste durch die Seite

Schriftgrößen anpassen
Aus
An
Schwarz/Weiß Modus
Aus
An

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

loading