SportBoxen

Stadtwerke unterstützen Start-up-Idee: Öffentlich verfügbares Sport­gerät fördert Spaß an Sport und Bewegung.

Ein sonniger Nachmittag in der Günther-Klotz-Anlage: Fünf junge Leute testen Ende Oktober den Spaßfaktor der neu aufge­stellten SportBox auf Einladung der mitein­ander-Redaktion. Die Stadtwerke-Auszu­bildenden und -Nachwuchskräfte nutzen die Möglichkeit und probieren vom Frisbee bis zu den Kettlebells und dem Wikinger-Schach verschiedene Sport- und Freizeitgeräte aus. Es wird gelacht und geschwitzt: Das Konzept der Box geht auf.

An drei Stellen im Stadtraum gibt es sie bereits: Kompakte, solarbetriebene Schränke voller Sportgeräte, die Nutzer*innen per App öffnen können. Die SportBox erfasst automatisch, welches Gerät ent­nommen wird – Schummeln unmöglich. Svenja Daul, BWL-Studentin bei den Stadtwerken, be­obachtet: »Die Box ist super durchdacht. Vom Desinfektionsmittel über eine kleine Musikbox, Ladekabel fürs Handy und eine Erste-Hilfe-Einheit ist außer den Geräten selbst alles da, was man braucht.«

Die Idee zur SportBox stammt aus der Karlsruher Südstadt und wurde anschließend in einem Start-up im hessischen Kirchhain zum heutigen Modell entwickelt. Die von den Stadtwerken errichteten Sportboxen be-finden sich an folgenden Standorten: Günther-Klotz-Anlage (am Fuß des Mount Klotz), Rheinstrandbad sowie auf dem Gelände des Karlsruher Polizeisportvereins.

Wikinger-Schach-Spielende
nach unten zeigender Pfeil

Frisbee
Badminton
Kettlebells
Wikinger-Schach
Seilspringen
Tauziehen
Rubberband
Gymnastik
Wurfgerät
Spikeball
Basketball
Fußball
Ausdauertraining
Tischtennis ...

Die SportBox-App kann in den gängigen App-Stores heruntergeladen werden. Die Aktivierung kostet einmalig 50 Cent, die Nutzung ist kostenlos.

SportBox-App auf einem Smartphone
Interessierte an einer Sport-Box

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

loading