Den Energieberg im Rheinhafen kennen lernen

17.10.2017 | Experten der Stadtwerke informieren am 7. November zu regenerativen Energien und Klimaschutz

+++Aktueller Hinweis: Ausgebucht! Leider sind alle Plätze belegt+++

Im Rahmen einer Klimaschutzwoche bieten die Stadtwerke eine Führung auf dem Energieberg im Rheinhafen an. Am Dienstag, 7. November, um 15 Uhr stellen die Referenten während des Aufstiegs auf den Berg die regenerativen Energieerzeugungsanlagen vor und informieren über Klimaschutzaktivitäten der Stadtwerke. Die Teilnehmer können dabei auch den herrlichen Ausblick auf das riesige Rheinhafengebiet, Karlsruhe und das Umland genießen.

Anmelden kann man sich online unter www.swka.de/daec bis zum 3. November. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt. Die eineinhalbstündige Führung findet bei jedem Wetter statt, daher auf regenfeste Kleidung und festes Schuhwerk achten. Treffpunkt ist die Wikingerstraße 25 bei der Mülldeponie West.

Klimaschutzwoche parallel zur 23. UN-Klimakonferenz

Die Stadtwerke sind Mitglied der Klimaschutz-Unternehmen e.V. Dabei handelt es sich um eine bundesweite unternehmerische Exzellenz-Initiative für Klimaschutz und Energieeffizienz, die vom Bundesumweltministerium, dem Bundeswirtschaftsministerium und dem DIHK gegründet wurde. Parallel zur UN Klimakonferenz 2017, die vom 6. bis 11. November in Bonn stattfindet, möchten auch die Klimaschutz- Unternehmen ihren Beitrag leisten: Im Rahmen einer Klimaschutzwoche initiiert jedes der 35 Mitgliedsunternehmen vor Ort verschiedene Aktivitäten rund um Klimaschutz und Energieeffizienz.

Ausblick vom Energieberg

Der Energieberg auf der ehemaligen Mülldeponie West ist in den vergangenen Jahren zu einem vorzeigbaren Zentrum für erneuerbare Energien in Karlsruhe geworden: Aus Deponiegas, Windkraft und Sonnenenergie wird Jahr für Jahr Strom für über 7.000 Menschen produziert. Das entlastet die Atmosphäre von 6.000 Tonnen CO2 im Jahr. Jährlich empfangen die Stadtwerke rund 40 Schulklassen und Besuchergruppen zu Führungen.

 

Service-Rufnummer

Hotline:

0800 200 300 6

 
 
 

Entstörungsdienste (Info):

0721 599 - 12   Gas + Wasser
0721 599 - 13   Strom
0721 599 - 14   Fernwärme

 

Auszeichnungen

 
 
Umweltpreis Baden-Württemberg
emas
Tüv Nord
TOP-Lokalversorger Strom & Gas
Ok Power
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen