Energiezukunft am Energiewendetag

15.09.2021

Beim Schaufenster Karlsruhe am Marktplatz und bei der Höpfnerburg

Besucher der Innenstadt können sich am Energiewendetag kommenden Samstag direkt beim Schaufenster Karlsruhe auf dem Marktplatz zwischen 11 und 18 Uhr für das Mehrwerte-Programm der Stadtwerke Karlsruhe registrieren und als Energiekunde von exklusiven Momenten sowie von dauerhaften Vorteilen profitieren. Außerdem erhalten alle, die sich an diesem Tag entscheiden, auf 100 Prozent Ökostrom zu wechseln, zusätzlich einen Trinkwassersprudler als Gratis-Bonus. Vorbeischauen lohnt sich und wer den Weg zum Kundencenter am Marktplatz noch nicht kennt, lässt sich einfach vom Duft des Popcorns leiten, das an diesem Tag alle Besucher vor Ort erhalten.

Das „Reallabor Smart East“ lädt an diesem Tag ab 13 Uhr zu einem Rundgang durch die Energiezukunft in Karlsruhe ein. Im Karlsruher Osten wird das Gewerbegebiet um die Hoepfnerburg in ein smartes, energieoptimiertes und klimaschonendes Quartier transformiert – Smart East. Die vier Partner FZI Forschungszentrum Informatik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Seven2one Informationssysteme und die Stadtwerke Karlsruhe zeigen in diesem Reallabor, wie sich die Energiewende in der Stadt realisieren lässt. Dabei werden Fragen rund um die Themen Energiewende, Klimaschutz und smarte Quartiere beantwortet.

Die Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke und Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz zeichnet an diesem Tag das innovative Forschungsprojekt als „Ort der Möglichkeiten“ aus. Damit werden neu entstehende Zukunftsorte der Wirtschafts- und Wissenschaftsstadt Karlsruhe in den Blick der Öffentlichkeit gerückt.

Nach dem Rundgang gibt es außerdem einen Gutschein für ein Freigetränk im Hoepfner-Biergarten.

Mehr zum Leuchtturmprojekt Smart East: www.smart-east-ka.de

Mehr zu Smart East bei den Energiewendetagen:
www.smart-east-ka.de/energiewendetage


Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.