Karlsruhe beteiligt sich an Earth Night

30.08.2021

Angestrahlte Gebäude bleiben am 7. September dunkel / Initiatoren setzen ein Zeichen gegen Lichtverschmutzung

Jedes Jahr zum September-Neumond rufen die Initiatoren der Earth Night dazu auf eine Nacht lang das Licht abzuschalten. Die Aktion richtet sich gegen Lichtverschmutzung und deren negative Folgen für Lebewesen. In diesem Jahr fällt der Tag auf den 7. September - in dieser Nacht bleiben ab 22 Uhr für den Rest der Nacht der Turmberg, die Kirche St. Bernhard am Durlacher Tor und das Naturkundemuseum in der Innenstadt am Friedrichsplatz dunkel. Die Stadtwerke Karlsruhe schalten die Objektbeleuchtungen ab.

Initiatoren sind die „Paten der Nacht“, eine in Deutschland ansässige Vereinigung ehrenamtlich Tätiger. Mit ihrem Appell „Licht aus! Für wenigstens eine dunkle Nacht im Jahr“ und durch Aufklärungsarbeit setzen sie sich für die Eindämmung der Lichtverschmutzung ein. Darüber hinaus soll mit der Aktion Earth Night das Erleben einer natürlich dunklen Nacht mitsamt dem Sternenhimmel ermöglicht werden. Ein Naturerlebnis, das mit dem Einzug des elektrischen Lichtes vor rund 150 Jahren kaum mehr erlebbar ist.

Mitgetragen wird die Aktion von über 70 Organisationen, unter anderem vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), dem Deutschen Alpenverein (DAV) sowie der Deutschen Umwelthilfe.

Mit einfachen Mitteln können auch Privatpersonen ihren Beitrag zur Reduzierung der Lichtverschmutzung leisten. Außenlicht zu dekorativen Zwecken sollte generell vermieden werden – speziell in Gärten, auf Pflanzen, Naturflächen und an Teichen.

Tipps für optimales Außenlicht und weitere Informationen zur Earth Night gibt es unter www.earth-night.info.

„Licht aus! Für wenigstens eine dunkle Nacht im Jahr.“ Mit diesem Appell findet am 7. September ab 22 Uhr die Earth Night statt. Bildquelle: www.earth-night.info
„Licht aus! Für wenigstens eine dunkle Nacht im Jahr.“ Mit diesem Appell findet am 7. September ab 22 Uhr die Earth Night statt. Bildquelle: www.earth-night.info

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.