Stromausfälle durch Schäden an Freileitungen

11.02.2020

Sturmtief "Sabine"

Alle Hände voll zu tun hatten die 10 Entstörteams der Netzgesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe. Rund 30 Störungen betrafen das Freileitungsnetz für die Stromversorgung in Karlsruhe. So sind etwa Bäume in Freileitungen gefallen, wie in Bulach oder Knielingen, aber auch Äste in den Leitungen sorgten für Kurzschlüsse und Stromausfall in der Sturmnacht und am Morgen.

Alle 270, hauptsächlich telefonischen Meldungen betrafen das Niederspannungsnetz.

Auf der Hochspannungs- und Mittelspannungsebene kommen in Karlsruhe nur Erdkabel zum Einsatz. Bis auf 2 Störungen konnten bis zum Abend alle Kunden wieder versorgt werden.

Ein durch den Sturm abgeknickter Mast im Kurzheckweg
Ein durch den Sturm abgeknickter Mast im Kurzheckweg

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.