Ganz bequem zur eigenen Wallbox, Säule oder Stele

Energie+, 08.07.2021

Die passende Ladeinfrastruktur zu finden, kann herausfordernd sein. Gut also, wenn man einen verlässlichen Partner an der Seite hat.

Ganz bequem zur eigenen Wallbox, Säule oder Stele

Für das Auftanken von Elektrofahrzeugen gibt es mittlerweile eine breite Palette von Möglichkeiten. Gut also, wenn man einen verlässlichen Partner an der Seite hat: Die Experten der Stadtwerke beraten kompetent und bieten ihren Kunden eine bedarfsorientierte Ladelösung. Mit einer speziellen Ladevorrichtung ist das Stromtanken einfach, praktisch und sicher. Die Stationen fungieren als intelligente An- und Ausschalter zwischen dem Stromnetz und der Ladeelektronik des E-Autos und erhöhen die Ladegeschwindigkeit

Vom Autohaus bis zum Fitnessstudio: Große Einheiten mit vielen Menschen, wie zum Beispiel Verwaltungsgebäude mit Mitarbeiterparkplätzen oder Einzelhandelsunternehmen mit Kundenparkplätzen, können von einer Ladesäule profitieren. Aber auch Autohäuser, Hotels, Schulen, Ärztehäuser oder Sportstätten bieten ihren Kunden und Besuchern eine hervorragende Möglichkeit, Standzeiten ihrer Fahrzeuge sinnvoll zu nutzen.

Mit den Stadtwerken zur Wunsch-Ladelösung: Die passende Ladeinfrastruktur zu finden, kann schwierig und zeitintensiv sein. Denn: Die Auswahl ist groß und die passende Ladelösung gibt es meistens nicht „von der Stange“. Gut also, wenn man einen verlässlichen Partner an der Seite hat: Die Experten der Stadtwerke beraten kompetent und bieten ihren Kunden eine bedarfsorientierte Ladelösung – ob im geschäftlichen oder halböffentlichen Bereich.

Wir tun alles – Sie müssen nur noch laden! Die individuelle Komplett-Lösung der Stadtwerke Karlsruhe beinhaltet eine kompetente Beratung und Hilfe bei der Auswahl der passenden Ladelösung von verschiedenen Herstellern. Des Weiteren prüfen wir die vorhandene Netzkapazität vor Ort und beraten Sie zu Fördermitteln und dem Förderprogramm der Stadtwerke Karlsruhe. Die Lieferung der technischen Komponenten, die komplette Installation mit eventuellem Tiefbau, sowie die Inbetriebnahme der Ladeinfrastruktur in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Handwerk sind ebenso dabei, sowie die Bereitstellung individueller Zugangsmöglichkeiten wie zum Beispiel Schlüssel, Funkkarte (RFID) oder mobile App und die Anbindung an ein Abrechnungs- und Steuerungssystem, mit der Möglichkeit zur Abrechnung an Dritte.

Erst prüfen, dann installieren: Vor der Installation einer Ladelösung empfehlen wir unseren Elektromobilitäts-Check. Damit bekommen Sie eine Vor-Ort-Beurteilung der Machbarkeit und Abschätzung der Installationskosten.

Sprechen Sie uns an, wir finden die beste Lösung für Sie.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.