3.000 Willkommenstüten für ukrainische Flüchtlinge von den Stadtwerken

21.06.2022

Spendentüte mit kleinen Alltagshelfern

Immer noch treffen täglich ukrainische Flüchtlinge am Karlsruher Hauptbahnhof ein. Dort angekommen, werden sie an einem kleinen Stand der Bahnhofsmission in der Bahnhofshalle begrüßt und bekommen neben hilfreichen Informationen auch eine Willkommenstüte mit kleinen Dingen, die den Start vor Ort erleichtern: Hygieneartikel, Snacks und Getränke, Stifte und Papier, Masken und Kinderspielzeug.

3.000 dieser Willkommenstüten spendeten die Stadtwerke Karlsruhe an die Bahnhofsmission. Damit diese die Taschen vor Ort direkt verteilen kann, packten Mitarbeitende der Stadtwerke in der Fahrzeughalle der Stadtwerke in einer mehrstündigen Aktion die Tüten und lieferten diese an die Mission.

Das Team der Bahnhofsmissionen ist sehr engagiert. Ehrenamtliche wechseln sich im Zwei-Stunden-Takt täglich von 10 bis 20 Uhr ab. Fast immer ist auch jemand dabei, der übersetzen kann und bei bürokratischen Hürden und Fragen hilft.

3000 gepackte Tüten
Mitarbeitende helfen beim Richten

Fertig gepackt. 3.000 von freiwilligen Helfer*innen gepackte Willkommenstüten stehen in der Fahrzeughalle der Stadtwerke zur Auslieferung an die Bahnhofsmission Karlsruhe bereit.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

loading