Rechnungsstellung

Empfang von PDF-Rechnungen

Die Stadtwerke Karlsruhe empfangen bereits einen großen Teil ihrer Lieferantenrechnungen per E-Mail. Im Sinne der Umwelt streben wir jedoch an, die Anzahl der Papierrechnungen zukünftig weiter zu verringern.

Um einen reibungslosen Ablauf beim Empfang und der Verarbeitung von Rechnungen per E-Mail zu gewährleisten, gelten für den Versand folgende Voraussetzungen:

  • Jede Rechnung muss als PDF-Datei gesendet werden
  • Jede E-Mail darf im Anhang nur 1 Rechnung in Form einer PDF-Datei enthalten.

Sollten weiter Anhänge ( in den Dateiformaten xls, doc, PDF etc.) erforderlich sein (z.B. Lieferbestätigungen, Zeugnisse, Arbeitsnachweise etc.), darf nur das enthaltene Rechnungs-PDF die Bezeichnung "Rechnung" enthalten, die anderen Dokumente dürfen die Bezeichnung "Rechnung" nicht enthalten.

Rechnungen, welche nicht den oben beschriebenen Anforderungen entsprechen, werden zurückgewiesen und neu angefordert.

Ihre E-Mail-Rechnungen senden Sie bitte an die folgende Adresse:

rchnngrvstdtwrk-krlsrhd

Fragen zum elektronischen Rechnungsversand beantworten wir Ihnen gerne unter Telefon: 0721 / 599-1551

Download

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.