Beim Trinkwasser ist Chlorgeruch wahrnehmbar

25.11.2019

Vorsorgliche Chlorung

Nach Arbeiten im Rohrnetz chloren die Stadtwerke Karlsruhe vorsorglich das Karlsruher Trinkwasser. Aus diesem Grund ist ein leichter Chlorgeruch bei der Trinkwasserentnahme feststellbar. Das Trinkwasser ist weiterhin bedenkenlos trinkbar und bekömmlich, die Qualitätseigenschaften des Trinkwassers aus den Karlsruher Wasserwerken werden durch die Maßnahmen nicht beeinträchtigt.

Die Stadtwerke bitten Kunden, die das Trinkwasser zu speziellen Zwecken wie zum Beispiel für Aquarien verwenden, dies zu beachten. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Abteilung Qualitätssicherung unter der Telefonnummer 0721/599-3202 im Rahmen der üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung.


Aktualisiert: Montag, 25.11.: Die Chlorung ist momentan noch in Betrieb. In den nächsten Tagen wird in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren festgelegt, ob die Chlorung wieder außer Betrieb genommen werden kann oder weiter erforderlich ist.
Sobald die weiteren Schritte bekannt sind, teilen wir Ihnen dies auf unserer Homepage mit.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.