Film von Markus Kiefer im Wasser- und Brunnenmuseum

27.11.2018 | Im Rahmen der Ausstellung "pelagial"

Am 12. Dezember zeigt das Wasser- und Brunnenmuseum im Wasserwerk Durlacher Wald um 18 Uhr den Film „charon“ von Markus Kiefer, einem der beiden Künstler, deren Werke zurzeit in der Ausstellung „pelagial“ zu sehen sind. Der Film ist während einer Flusskreuzfahrt auf der Donau entstanden. Er strahlt eine ruhige, meditative, aber auch traurige Stimmung aus. Der Titel „charon“ bezieht sich auf den Fährmann aus der Antike, der die Toten auf ihrer letzten Reise begleitet. So ist der Film mehr als eine Reise-beschreibung, eher eine Beobachtung des Weges auf dem Fluss. Er zeichnet die Räume und Geräusche der Reise auf dem Wasser auf und lädt zum Innehalten und Nachdenken ein. Markus Kiefer hat insgesamt 60 Kameraeinstellungen von je 30 Sekunden Länge zu einem halbstündigen Film zusammenkomponiert.

Das Wasser- und Brunnenmuseum ist am 12. Dezember von 15 Uhr bis nach der Filmvorführung geöffnet. An diesem Nachmittag sind sowohl die beiden Künstler Sandro Vadim und Markus Kiefer als auch die Kuratorin Nina Rind im Museum und stehen für Fragen zu den ausgestellten Kunstwerken und für spontane Kurzführungen zur Verfügung.


Ausstellung

In der Ausstellung „pelagial“ präsentieren die beiden Künstler erstmals gemeinsam ein für die Ausstellungsräume erarbeitetes, modulares Ausstellungskonzept zum Thema Trinkwasser. Mit dem Titel „pelagial“ (griechisch für Freiwasserzone) verweisen Vadim und Kiefer auf den vielgestaltigen Assoziationsraum Wasser, der als Pelagial die Grenzen von Raum und Zeit immer wieder neu in Frage stellt. In der Verbindung aus Videoarbeiten und Malerei nähern sich beide Künstler über medial fließende Veränderungen und ruhige Momentaufnahmen aneinander an.

Die Ausstellung im geschichtsträchtigen Wasserwerk Durlacher Wald ist noch bis zum 27. Februar 2019 zu sehen und hat jeweils mittwochs von 15 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Das Werk ist über eine Behelfsausfahrt von der Südtangente aus erreichbar (Fahrtrichtung Durlach, nach Ausfahrt 2).

 

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website so angenehm wie möglich zu machen! Daher freuen wir uns über Ihr Einverständnis, um der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Cookies von Drittanbietern können auch werden.
Sie können Ihre Cookie Einstellung jederzeit ändern.