Mit dem Mieterstrommodell zur Autarkie

Kostenfreier Vortragsabend im Kundencenter

Veranstalter Stadtwerke Karlsruhe
Termine Di, 21.11.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort Kundencenter Kaiserstraße 182

Als Mieterstrom wird, nach der Definition des BMWi, Strom bezeichnet, der in einem Blockheizkraftwerk oder in einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach eines Wohngebäudes erzeugt und an Letztverbraucher (insbesondere Mieter) in diesem Wohngebäude geliefert wird. Der von den Mietern nicht verbrauchte Strom wird ins Netz der Stadtwerke Karlsruhe eingespeist und vergütet.

Der Mieterstrom wird in „unmittelbarer räumlicher Nähe“ zu dem Miet-Objekt produziert und muss nicht über das öffentliche Netz geleitet werden. Durch die niedrigeren Nebenkosten kann die Attraktivität eines Miet-Objekts gesteigert und gewerbliche Mieter eine bessere CO2-Bilanz aus-gewiesen werden. Jeder Mieter kann über seinen Strombezug frei entscheiden.

Service-Rufnummer

Hotline:

0800 200 300 6

 
 
 

Entstörungsdienste (Info):

0721 599 - 12   Gas + Wasser
0721 599 - 13   Strom
0721 599 - 14   Fernwärme

 

Auszeichnungen

 
 
Umweltpreis Baden-Württemberg
emas
Tüv Nord
TOP-Lokalversorger Strom & Gas
Ok Power
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen