Förderprogramm Erdgas plus Solar

Moderne Erdgas-Brennwertanlagen sparen im Vergleich zu alten Heizkesseln rund 20 % Energie ein. Ihr Geheimnis: durch die Rückführung der Abgas- wärme in den Heizkreislauf arbeiten sie besonders effizient und umweltschonend. Im Gebäudebestand kann es aus verschiedenen Gründen vorkommen, dass kein Brennwertgerät eingebaut werden kann. Daher werden auch Niedertemperatur-Heizkessel gefördert.

Noch wirkungsvoller ist die Kombination mit einer thermischen Solaranlage. Die zusätzliche Energie aus Solarkollektoren wird zur Warm- wassernutzung oder zur Unterstützung der Heizungsanlage eingesetzt. Wenn die Anlage richtig dimensioniert ist, deckt sie noch einmal bis zu 25 % des jährlichen Energiebedarfs ab.

 

UNSERE UNTERSTÜTZUNG FÜR SIE

Die Kombination aus Erdgas-Brennwertkessel und Solaranlage ist besonders effizient. Wir fördern sie mit bis zu 1.050 Euro bei bestehenden Gebäuden.

 
 

Die Technologien werden im Gebäudebestand in Kombination oder auch einzeln gefördert. Im Neubau fördern wir nur die Kombination.

 

FÖRDERGELDER

Objekt Kesselnennleistung Erdgas-Heizkessel (€) Solar (€) Erdgas plus Solar (€)
< 30 kW 500 200 700
> 30 kW 750 300 1.050
Solar = Thermische Solaranlage
Erdgas = Brennwert- oder Niedertemperatur-Heizkessel
kW = Kilowatt

Interesse? So geht es weiter:

Service-Rufnummer

Hotline:

0800 200 300 6

 
 
 

Entstörungsdienste (Info):

0721 599 - 12   Gas + Wasser
0721 599 - 13   Strom
0721 599 - 14   Fernwärme

 

Auszeichnungen

 
 
Umweltpreis Baden-Württemberg
emas
Tüv Nord
TOP-Lokalversorger Strom & Gas
Ok Power
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen