Lassen Sie spülen

Spülen von Hand ist nicht nur lästiger und zeitaufwendiger, sondern im Vergleich zum Einsatz eines effizienten Geschirrspülers unter energetischen Gesichtspunkten auch noch unwirtschaftlicher. Moderne Geschirrspüler benötigen heute nur noch 13 Liter Wasser, um bis zu 14 Maßgedecke sauber zu spülen. Das ist etwa die Hälfte von dem, was für das Spülen von Hand benötigt wird. So sparen Sie also nicht nur jede Menge Wasser, sondern auch noch bis zu 50 Prozent Energie. Voraussetzung ist allerdings, dass gewisse Regeln beachtet werden: Nutzen Sie das Füllvolumen des Geschirrspülers immer voll aus. Verzichten Sie auf das Vorspülen des Geschirrs und entfernen nur die Speisereste, bevor sie das Geschirr in die Spülmaschine geben. 

Schließen Sie den Geschirrspüler immer komplett – so vermeiden Sie Geruchs­belästigungen und außerdem trocknen die Speisereste nicht an. Bei leicht verschmutztem Geschirr und Gläsern reicht in der Regel das Energiesparprogramm. Sollte einmal etwas nicht sauber werden, stellen Sie das Geschirr kein zweites Mal in den Geschirrspüler – hier ist Handarbeit ausnahmsweise „erlaubt“.

Spülmaschine
 

Service-Rufnummer

Hotline:

0800 200 300 6

 
 
 

Entstörungsdienste (Info):

0721 599 - 12   Gas + Wasser
0721 599 - 13   Strom
0721 599 - 14   Fernwärme

 

Auszeichnungen

 
 
Umweltpreis Baden-Württemberg
emas
Tüv Nord
TOP-Lokalversorger Strom & Gas
Ok Power
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen