Leistungsmessgerät
|Stromverschwendern auf der Spur

  • Gerät kostenlos ausleihbar
  • Stromverschwender erkennen, richtig nutzen oder austauschen
  • Geld einsparen und gleichzeitig Ressourcen schonen

Stromfallen sind Kostenfallen

Strom beschert uns Licht, Wärme und Unterhaltung. Er sorgt für Kühle im Kühlschrank und hält Waschmaschine, PC und Fernseher am Laufen.

Ein 3-Personen-Haushalt im Mehrfamilienhaus verbraucht jährlich im Schnitt 2.900 Kilowattstunden Strom. Das entspricht etwa 830 Euro Stromkosten und rund 1.700 Kilogramm CO2-Emissionen im Jahr. Ein Viertel davon geht allein auf das Konto von Unterhaltungs-elektronik. (Quelle:  Stromspiegel für Deutschland 2016).

Kühl- und Gefriergeräte sowie Waschmaschine und Wäschetrockner bieten ebenfalls ein großes Einsparpotenzial. Hier zahlt sich vor allem der Einsatz energieeffizienter Geräte aus.
Die sparsamsten Geräte finden Sie übrigens in der Smartphone-App "EcoGator" oder in unserer Haushaltsgerätedatenbank

Es lohnt sich also, die kleinen Stromspar-Tipps im Alltag zu kennen und zu nutzen. Sie sparen bares Geld - und schonen die Umwelt.

Energie effizient nutzen

Wie effizient ist Ihr Umgang mit Strom? Gibt es heimliche Stromfallen in Ihrem Haushalt. Mit dem Leistungsmessgerät finden Sie leicht heraus, ob und welche Geräte in Ihrem Haushalt besonders viel Strom verbrauchen. Für unsere Energiekunden halten wir Leistungsmessgeräte zum Ausleihen bereit.

Strommessgerät
 

Weitere Infos

Sie sind Energiekunde der Stadtwerke und möchten ein Leistungsmessgerät ausleihen? Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice.

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten (Schriftarten, Karten, Videos, Analysetools). Mit Ihrer Zustimmung sorgen Sie dafür, dass alle Inhalte korrekt dargestellt werden und helfen uns dabei, unser Internetangebot stetig zu optimieren.