Heizkosten senken – aber wie?

10.11.2014

Vortragsabend der Stadtwerke

Stadtwerke Karlsruhe zeigen am Dienstag, 18. November, in ihrer Kundenberatung verschiedene Möglichkeiten auf, wie man Heizkosten sparen kann.

Mit Hilfe von Wärmebildaufnahmen kann man Wärmebrücken, Feuchtigkeitsprobleme oder sonstige energetische Schwachstellen in der Gebäudehülle entdecken. Prof. Dr.-Ing Harald Garrecht vom Institut für Werkstoffe im Bauwesen an der Universität Stuttgart erklärt die Methodik und erläutert das Verfahren. Architektin Tilla Pflaum vom Regierungspräsidium Karlsruhe stellt die aktuelle Energieeinsparverordnung vor, erklärt die wichtigsten Änderungen und zeigt auf, wann und wo sie zur Umsetzung kommt. Im Anschluss stellt Gerold Fürniß von den Stadtwerken die Angebote der Kundenberatung vor: Thermografie-Aufnahmen von Dach, Wänden und Fenstern, Erstellung eines Energieausweises und die verschiedenen Förderprogramme des Unternehmens.

Der kostenfreie Vortragsabend in der Kundenberatung, Kaiserstraße 182, beginnt um
18 Uhr. Wer sich unabhängig vom Termin über die Möglichkeiten zur Heizkosteneinsparung informieren möchte, dem helfen die Experten der Stadtwerke unter der Telefonnummer 599 - 2222 gerne weiter.

Service-Rufnummer

Hotline:

0800 200 300 6

 
 
 

Entstörungsdienste (Info):

0721 599 - 12   Gas + Wasser
0721 599 - 13   Strom
0721 599 - 14   Fernwärme

 

Auszeichnungen

 
 
Umweltpreis Baden-Württemberg
emas
Tüv Nord
TOP-Lokalversorger Strom & Gas
Ok Power
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen