Informationen für Lieferanten

Empfang und elektronische Verarbeitung von PDF-Rechnungen

Die Stadtwerke Karlsruhe empfangen Lieferantenrechnungen per E-Mail und wickeln sie im Rahmen der elektronischen Rechnungsverarbeitung ab.

Voraussetzungen:

  • Jede Rechnung muss als PDF-Datei gesendet werden.
  • Jede E-Mail darf im Anhang nur eine Rechnung in Form einer PDF-Datei enthalten.

Sollten weitere Anhänge (in den Dateiformaten xls, doc, PDF etc.) erforderlich sein (z.B. für Lieferbestätigungen, Zeugnisse etc.), muss die enthaltene PDF-Rechnung mit der Bezeichnung Rechnung gekennzeichnet sein.

Die bei uns eingehenden E-Mails werden automatisch bearbeitet. Alle Rechnungen, die nicht den oben beschriebenen Anforderungen entsprechen, werden zurückgewiesen und nicht weiter verarbeitet.

Ihre E-Mail-Rechnungen senden Sie bitte ausschließlich an die folgende Adresse:
rchnngrvstdtwrk-krlsrhd

Fragen zum elektronischen Rechnungsversand: 0721/599-1551

Weitere Infos

Das Dokument dient als Nachweis für Wiederverkäufer von Erdgas und/oder Elektrizität für Zwecke der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers.

 

Service-Rufnummer

Hotline:

0800 200 300 6

 
 
 

Entstörungsdienste (Info):

0721 599 - 12   Gas + Wasser
0721 599 - 13   Strom
0721 599 - 14   Fernwärme

 

Auszeichnungen

 
 
Umweltpreis Baden-Württemberg
emas
Tüv Nord
TOP-Lokalversorger Strom & Gas
Ok Power
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen