Digitale Messsysteme | schlaue Zähler der Zukunft

Ab 2017 Pflicht: Intelligente Messsysteme für Stromverbraucher

Das Gesetz für intelligente Messstellen ist in Kraft getreten. Im Rahmen einer schrittweisen Umsetzung ab 2017 müssen alle Kunden, die mehr als 10.000 kWh Strom pro Jahr verbrauchen, die eine Stromspeicher- oder Wärmepumpenheizung betreiben oder Strom einspeisen (Einspeiseleistung über 7 kW-100 kW), mit einem so genannten intelligenten Messsystem ausgestattet werden. Das ist ein digitaler Stromzähler der neuesten Generation mit einer Internetanbindung.

Intelligente Messsysteme sind ein erster Schritt zu einem smarten Netz, das später mit noch mehr Erneuerbaren Energien und auch beispielsweise mit einer Vielzahl von Elektroautos umgehen kann.

Grafik

Was müssen Sie jetzt tun?

Sie haben noch etwas Zeit. Das Gesetz zu den intelligenten Messsystemen ist zwar in Kraft getreten, die Umsetzung erfolgt aber ab 2017 stufenweise. Denn derzeit gibt es noch zu wenige, praxiserprobte Technologien auf dem Markt. Wir melden uns rechtzeitig bei Ihnen mit einer sicheren und ausgereiften Lösung. Denn wir treiben die Energiewende bei uns in Karlsruhe und der Region voran und arbeiten an zuverlässigen, zukunftssicheren Lösungen für Ihre Energieversorgung.

Ihre Vorteile:

Transparenz über Stromverbrauch

Sie können Ihren Stromverbrauch genau analysieren. Ganz einfach auf Ihrem Computer. Und in Zukunft erhalten Sie noch viel mehr Informationen über Ihren Energie- und Wasserverbrauch.

Umwelt schonen

Die neu gewonnene Transparenz erleichtert es Ihnen, den Stromverbrauch zu reduzieren. Und somit auch die Umwelt zu entlasten.

Kein Strom ablesen mehr nötig

Ihre Abrechnung wird einfacher und bequemer. Der Zählerstand wird einfach via Internet an uns übermittelt.

Energie sparen für Privat, Gewerbe und Industrie

Gebäude, Anlagen, Produktionsabläufe oder ganze Unternehmen
können energietechnisch besser gesteuert werden. Das kann große
Mengen Energie und somit auch Geld sparen.

Wir testen bereits mit 300 Kunden.

Um die richtige Wahl bei der Technik, aber auch der dafür notwendigen Infrastruktur und Datenanbindung zu treffen und die Zuverlässigkeit zu prüfen, testen wir bereits entsprechende Systeme mit 300 Kunden in Karlsruhe. Sie profitieren von diesen Erfahrungen.

Die Zukunft: Mittelfristig sollen auch die Zähler für Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser mit intelligenten Messeinrichtungen ausgestattet werden. Das bringt viele Vorteile für alle, insbesondere auch in der Wohnungswirtschaft. Um einfacher Energie sparen zu können, um den Verbrauch besser einzuschätzen und z. B. lokale Energiespeicher besser nutzen zu können.

 

Kontakt / Weitere Infos

Digitale Messsysteme

Vertrieb Großkunden

 

Service-Rufnummer

Hotline:

0800 200 300 6

 
 
 

Entstörungsdienste (Info):

0721 599 - 12   Gas + Wasser
0721 599 - 13   Strom
0721 599 - 14   Fernwärme

 

Auszeichnungen

 
 
Umweltpreis Baden-Württemberg
emas
Tüv Nord
TOP-Lokalversorger Strom & Gas
Ok Power
 
Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen