Feinwerkmechanikerin / Feinwerkmechaniker

Du nimmst es ganz genau? Bist technikverliebt, akkurat und ausdauernd? Du schätzt Handarbeit und Computer gleichermaßen und freust dich, wenn du an einem Probelm tüfteln kannst? Dann ist dieser Beruf genau der richtige für dich.

Berufsprofil

Feinwerkmechanikerinnen und Feinwerkmechaniker fertigen Maschinenteile an und bauen diese zusammen. Außerdem pflegen, überholen und reparieren sie Maschinen aller Art. Sie planen einen Arbeitsablauf und bereiten ihn vor, lesen und erstellen technische Unterlagen und wenden sie an. Verschiedene Mess- und Prüfarbeiten gehören ebenfalls zu den Tätigkeiten einer Feinwerkmechanierin und eines Feinwerkmechanikers. Des Weiteren sind sie für die Montage und Demontage kompletter Maschinen und das Erkennen und Eingrenzen von Fehlern und Störungen sowie die Inbetriebnahme, Instandsetzung und Einstellung von Maschinen, Systemen oder Baueinheiten zuständig.

Ausbildungsweg und -dauer

  • 1. Jahr: Berufsfachschule mit Praktikum im Betrieb
  • 2. Jahr: mechanische Ausbildungswerkstatt
  • 3. Jahr: praktische Ausbildung in verschiedenen Betriebsabteilungen
  • 4. Jahr: mechanische Ausbildungswerkstatt mit Vorbereitung auf die Gesellenprüfung
  • Begleitender Besuch der gewerblichen Carl-Benz-Schule in Karlsruhe und des betriebsinternen Werkstattunterrichts
  • Ausbildungsdauer 3,5 Jahre

Ausbildungsvoraussetzung

Guter Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsabschluss

Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer.

Ausbildungsinhalte

  • Grundfertigkeiten von mechanischen Bearbeitungsverfahren wie Bohren, Drehen und Fräsen
  • Programmierung moderner, computergesteuerter Werkzeugmaschinen mit den Systemen CAD und CNC
  • Erprobung der Kenntnisse und Fähigkeiten in den Fachabteilungen der Stadtwerke Karlsruhe

Berufschancen

Mit den Stadtwerken Karlsruhe kannst du was bewegen. Sorge mit uns für Licht, Wärme, Kühle, Frische, Sauberkeit, Unterhaltung, Kommunikation und Information. Erlebe die Vorzüge und Aufstiegschancen in einem großen Unternehmen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dir die Energie- und Wasserversorgung einer ganzen Stadt sicherzustellen.

Extra-Tipp

Ein YouTube-Video, das im Rahmen des GirlsDays 2012 entstanden ist, bietet einen tollen Einblick in die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker bzw. zur Feinwerkmechanikerin:

Weitere Infos

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind, und optionalen Cookies (z.B. für Analysen). Beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen ggf. nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können jetzt oder später festlegen, welche Cookies Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.