23.03.2012

Stadtwerke immer umweltschonender unterwegs

Viermal so viel Erdgasautos im Fahrzeugpool der Stadtwerke als vor fünf Jahren

In den vergangenen fünf Jahren haben die Stadtwerke Karlsruhe ihren Fahrzeugpool grundlegend modernisiert und für die Anschaffung neuer, Kraftstoff sparender und umweltschonender Fahrzeuge allein im vergangenen Jahr 1,9 Millionen Euro investiert. Zu diesem gehören zurzeit 370 Fahrzeuge, darunter neben normalen PKW auch Lastkraftwagen, Transporter und Spezialfahrzeuge. Noch vor fünf Jahren fuhren nur rund 30 Fahrzeuge des Unternehmens mit Erdgas, heute sind es 130. „Gerade durch den starken Ausbau unserer Erdgasfahrzeugflotte gelang es, die Kohlendioxid-Emissionen unseres Fahrzeugpools im Vergleich zu 2006 zu halbieren“, betont Dr. Karl Roth, Technischer Geschäftsführer der Stadtwerke.

Um der umweltschonenden Antriebstechnologie weiter auf die Sprünge zu helfen, setzen die Stadtwerke aber nicht nur auf den Einsatz von Erdgasautos im eigenen Fahrzeugpool, sondern bezuschussen den Kauf eines Erdgasfahrzeugs mit 500 Euro. „Seit dem Start unseres Förderprogramms im Jahr 2004 haben wir über 300 Erdgasautos bezuschusst und betreiben außerdem drei Erdgastankstellen in Karlsruhe.

 
 
Aktuelles
Malwettbewerb 2014
Energie aus der Natur
1
Ausbildung: Wir machen Sie fit für die Zukunft!
2
Schüler auf den Energieberg
Ein Angebot der KVVH und der Windmühlenberg-Gesellschaft: Klimakolleg für Schüler ab Klasse 8 auf dem Karlsruher Energieberg
3
Energiesparshop
Strompreisrechner
Presseclips