18.01.2010
(18.01.2010) Hohe Auszeichnung für Karlsruher Fachleute zur Trinkwasserhilfe in Sri Lanka

Für die Unterstützung des Wissenstransfers und das Engagement in der Ausbildung wissenschaftlichen Nachwuchses wurde dem Technischen Geschäftsführer der Stadtwerke Karlsruhe, Dr. Karl Roth, der Titel eines „visiting Professors“ an der Ocean University in Colombo verliehen. Daneben wurde der Ehrenpräsident der Europäischen Brunnengesellschaft, Prof. Dr. Dietrich Maier, für sein wissenschaftliches Lebenswerk durch die Verleihung der Ehrendoktorwürde an der University of Ruhuna in Matara ausgezeichnet. Oberbürgermeister Heinz Fenrich übermittelte den ausgezeichneten Fachleuten seine Glückwünsche und bezeichnete ihr Engagement als vorbildlich und als Ehre für die Wissenschaftsstadt Karlsruhe.

Die Tsunami-Katastrophe nach dem Seebeben in Südostasien im Jahr 2004 hatte verheerende Folgen für die Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser. Die Stadtwerke Karlsruhe haben in Zusammenarbeit mit der Europäischen Brunnengesellschaft unmittelbar nach dem bekannt werden des Ausmaßes der Schäden in Sri Lanka Soforthilfe zur Sicherung der Trinkwasserversorgung geleistet, um den Ausbruch von Seuchen zu verhindern. Darüber hinaus wurde eine Forschungskooperation mit den Universitäten Ruhuna und Colombo aufgenommen, um durch gezielten Wissenstransfer, Unterstützung bei der Ausbildung von Studierenden und Wissenschaftlern sowie durch technologische Unterstützung eine langfristige Verbesserung einer sicheren und hygienisch einwandfreien Trinkwasserqualität zu erzielen.

Insbesondere wurde im Bereich der Notwasserversorgung und des Disaster-Managements ein reger Wissenstransfer gepflegt: Neben Forschungsaufenthalten für Nachwuchswissenschaftler in Karlsruhe konnten Studenten der Universität Ruhuna Arbeiten an den zur Verfügung gestellten Notwasseraufbereitungsgeräten durchführen. Darüber hinaus wurden Projekte wie beispielsweise zur Entwicklung eines mobilen Notwasseraufbereitungsgerätes zum Einsatz in schwer zugänglichen Gebieten unterstützt. Diese Forschungskooperation wurde durch Kontakte zu dem ehemaligen Vizekanzler der Universität Ruhuna inzwischen auf die Universität Colombo ausgedehnt, da in Ruhuna erarbeiteten Themen von landesweitem Interesse sind.



Prof. Dr. Karl Roth                     Prof. Dr. Dietrich Maier



 
 
Aktuelles
Malwettbewerb 2014
Energie aus der Natur
1
Ausbildung: Wir machen Sie fit für die Zukunft!
2
Schüler auf den Energieberg
Ein Angebot der KVVH und der Windmühlenberg-Gesellschaft: Klimakolleg für Schüler ab Klasse 8 auf dem Karlsruher Energieberg
3
Energiesparshop
Strompreisrechner
Presseclips