02.06.2009
(02.06.2009) Erste Erfahrungen mit „intelligenten Zählern“
Im Rahmen ihres Projektes „SPINOZA“ untersuchen die Stadtwerke Karlsruhe die Einführung von „intelligenten“ Verbrauchszählern für Privatkunden. Am Dienstag, 9. Juni werden erste Erkenntnisse dieser Technik im Einsatz und dem damit verbundenen Nutzen für den Kunden erläutert. Der Vortragsabend findet in der Kundenberatung der Stadtwerke statt und beginnt um 18 Uhr.

Die intelligenten Zähler machen den Energie- und Wasserverbrauch transparenter und helfen so, bewusster mit den Ressourcen umzugehen und dadurch Geld zu sparen. Erwin Ruoff, Leiter der Abteilung Zähler- und Messmanagement der Stadtwerke, wird von den ersten Erfahrungen mit diesem Pilotprojekt berichten.

Der Besuch des Vortragsabends in der Kundenberatung, Kaiserstraße 182, ist wie immer kostenfrei. Wer zum Termin keine Zeit hat oder sich schon vorab über die intelligente Zählertechnik informieren möchte, dem hilft Erwin Ruoff unter der Telefonnummer 599-3630 gerne weiter.


 
 
Aktuelles
Ausbildung: Wir machen Sie fit für die Zukunft!
1
Schüler auf den Energieberg
Ein Angebot der KVVH und der Windmühlenberg-Gesellschaft: Klimakolleg für Schüler ab Klasse 8 auf dem Karlsruher Energieberg
2
Veranstaltungskalender
3
Energiesparshop
Strompreisrechner
Presseclips