08.03.2008
(01.05.2007) Stadtwerke Karlsruhe versorgen Internetprovider 1&1 auch weiterhin mit Strom
Der Internetprovider 1&1, der mit einem Jahresverbrauch von 60 Millionen Kilowattstunden zu den großen Stromkunden in der Fächerstadt zählt, wird ab Januar 2008 auch weiterhin von den Stadtwerken Karlsruhe mit Energie versorgt. Die 1&1-Gruppe verwaltet mit den Rechneranlagen in den Rechenzentren der Karlsruher Postfächer und 7 Millionen Internet-Domains.

Mit rund fünf Millionen Kundenverträgen ist die 1&1 Internet AG, zu der auch die Marken GMX und Web.de gehören, ein führender Internet-Provider, der Konsumenten, Gewerbetreibenden und Freiberuflern ein umfassendes Spektrum ausgereifter Online-Anwendungen zur Verfügung stellt.

"Für Betreiber von Rechenzentren ist es extrem wichtig, mit einem kompetenten und zuverlässigen Partner für die Stromversorgung wie den Stadtwerken Karlsruhe zusammen zu arbeiten", so Jörg Hennig, Bereichsleiter im Bereich Infrastruktur der 1&1 Internet AG. Er ist für die Planung, den Betrieb und Ausbau der Rechenzentren in Europa und in den USA verantwortlich. Die Stadtwerke freuen sich, mit der Stromversorgung der Rechenzentren, die seit Gründung des jungen Unternehmens bestehende Geschäftsbeziehung zu einem der wichtigsten Kunden für weitere zwei Jahre gefestigt und vertieft zu haben.

 
 
Aktuelles
Ausbildung: Wir machen Sie fit für die Zukunft!
1
Schüler auf den Energieberg
Ein Angebot der KVVH und der Windmühlenberg-Gesellschaft: Klimakolleg für Schüler ab Klasse 8 auf dem Karlsruher Energieberg
2
Veranstaltungskalender
3
Energiesparshop
Strompreisrechner
Presseclips