Logo Stadtwerke Karlsruhe


Leitfähigkeit
oberer Grenzwert:
2790 µS/cm

0 µS/cm
 

Die elektrische Leitfähigkeit dient als Summenparameter für die im Wasser gelösten Ionen. Sie ist ein Maß für die Konzentration gelöster Salze im Wasser. Aufgrund der Temperaturabhängigkeit der elektrischen Leitfähigkeit werden die Messwerte auf eine Temperatur von 25° C umgerechnet.


Die Leitfähigkeit wird in µS/cm angegeben und ist laut Trinkwasserverordnung auf 2790 µS/cm begrenzt.

 

Seite empfehlen | Druckansicht
ONLINE-SERVICE
ONLINE-SHOP